logo (2)
Besucherzähler Ohne Html

 

 

 

SV Hellas Nauen Abt. Schach
 

Nauener Stadtmeisterschaft

Die Saison der Stadtmeisterschaft 2018/19 ist beendet.
Leider endete diese mit drei kampflosen Begegnungen am Finalspieltag.
Letztendlich gewinnt Marvin ohne Niederlage vor Achim mit 8,5 und Frank/Mario mit jeweils 7,5 Punkten auf Platz drei.

 

Name

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Gesamt

1

Peter

X

0,5

0

1

1

0

1

0

0,5

0,5

0,5

1

6

2

Michael

0,5

X

0

0

1

0

0

0

-

0

-

1

2,5

3

Mario

1

1

X

1

1

1

0,5

0

0

-

1

1

7,5

4

Niclas

0

1

0

X

1

0

1

0

0,5

0

0

1

4,5

5

Benjamin

0

0

0

0

X

0

0,5

-

0

0

0,5

0,5

1,5

6

Frank

1

1

0

1

1

X

1

0

0,5

1

0

1

7,5

7

Thomas

0

1

0,5

0

0,5

0

X

0

0

0,5

0

1

3,5

8

Marvin

1

1

1

1

+

1

1

X

1

1

1

1

11

9

Achim

0,5

+

1

0,5

1

0,5

1

0

X

1

1

1

8,5

10

Bernd

0,5

1

+

1

1

0

0,5

0

0

X

0,5

1

6,5

11

Uli

0,5

+

0

1

0,5

1

1

0

0

0,5

X

1

6,5

12

Nathanael

0

0

0

0

0,5

0

0

0

0

0

0

X

0,5

 

Name

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

1

Achim Rudolf

X

1

+

0

1

1

1

1

1

0

2

Benjamin Kunkel

0

X

+

0

0

0

0

 

0,5

0

3

Spielfrei

-

-

X

-

-

-

-

-

-

-

4

Frank Krüger

1

1

+

X

0

0

0

0

1

1

5

Bernd Zahn

0

1

+

1

X

0

0,5

0

1

 

6

Michael Pape

0

1

+

1

1

X

0,5

0

0,5

0

7

Ullrich Busch

0

1

+

1

0,5

0,5

X

0

1

0

8

Marvin Hänsel

0

 

+

1

1

1

1

X

1

0,5

9

Niclas Franz

0

0,5

+

0

0

0,5

0

0

X

0

10

Mario Oberling

1

1

+

0

 

1

1

0,5

1

X

Der Modus der Stadtmeisterschaft wurde für die Saison 2017/18 etwas reformiert:
Aktualisierung: Da Peter leider nicht am Turnier teilnehmen kann, werden diese Spielpaarungen spielfrei gesetzt.
1. Gespielt wird bei 9 Teilnehmern im Rundensystem.
2. Es gibt neun feste Spieltermine. Kann jemand einen Termin nicht wahrnehmen, kann das entsprechende Spiel nach Absprache mit dem Gegner vorgezogen oder nachgeholt werden. Das Spiel muss jedoch vor Beginn des nächsten Spieltages ausgetragen worden sein.
3. Spielbeginn ist an den jeweiligen Donnerstagen um spätestens 19:15 Uhr, Abweichungen sind mit dem Gegner im angemessenen Vorhinein zu besprechen.
4. Der erstgenannte Spieler führt die weißen Steine.
5. Die Spielzeit beträgt 75 Minuten für 36 Züge zzgl. 15 Minuten.
6. Es gilt eine Karenzzeit am Spieltag von 30 Minuten (ab 19:15 Uhr), erscheint ein Spieler nicht wird die geplante Partie als Niederlage gewertet. Persönliche Absprachen zwischen den Spielern haben Vorrang.
Hier die Paarunge, Termine und Ergebnisse:

Hier die Ergebnisse der Stadtmeisterschaft 2015/16

 

Name

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

1

Mario Oberling

X

0

0

1

1

0

0,5

0

1

1

2

Benno Zahn

1

X

1

1

1

0,5

0

1

1

1

3

Bernd Zahn

1

0

X

0

0

0

0

0

0,5

1

4

Achim Rudolf

0

0

1

X

0,5

0

0,5

1

0,5

0

5

Michael Pape

0

0

1

0,5

X

0

0

0

0,5

0,5

6

Marvin Hänsel

1

0,5

1

1

1

X

1

1

1

1

7

Dr. Peter Kühnrich

0,5

1

1

0,5

1

0

X

0,5

0,5

1

8

Frank Krüger

1

0

1

0

1

0

0,5

X

1

0

9

Klaus Ebmayer

0

0

0,5

0,5

0,5

0

0,5

0

X

1

10

Steve Brüning

0

0

0

1

0,5

0

0

1

0

X

Endstand Stadtmeisterschaft

Die Kunst eines Schachspielers erschöpft sich nicht darin, den richtigen Plan zu entwerfen, vielmehr kommt es darauf an, diesen Plan mit genauen Zügen durchzuführen, wobei es manchmal nur einen einzigen richtigen gibt.“
David Bronstein (1924 - 2006)